British Columbia (CAN)

Die Fähre erreicht Sidney pünktlich.
Die Einreiseformalitäten dauern nicht lange. Hauptsächlich, weil die Velofahrer an der Fahrzeugimmigration zuerst drankommen.
Es bleiben mir also knapp 2h um die ca. 10mi15km zur nächsten Fähre zurückzulegen und auf dem Weg Bargeld zu besorgen – ist Voraussetzung für die Fähre.

Maestro wird vom ersten Automaten akzeptiert 🙂

Es sind viele Velofahrer unterwegs und natürlich kann ich es nicht lassen, ein paar Gümmeler zu überholen 😉

Der Fährmann hat 1974 an der Asphaltierung einer Teilstrecke zwischen Alice Springs und Uluru mitgearbeitet.

image
Die Überfahrt ist warm, weil der Rückenwind den Fahrtwind aufhebt.

image
Dieser Südwind schiebt mich auch danach förmlich über die Kuppen fast immer irgendwie <em>nicht auf dem Hwy 1 aber in die gleiche Richtung</em>.

image
Die Sonne scheint und ich geniesse die Fahrt statt Ausschau nach guten Fotosujets zu halten.

Hier im von vielen Amis als (übertrieben gesagt) Eiswüste oder Barbarenland angesehenen Kanada mache ich mich in Shorts und Flipflops auf die Suche nach einem feierlichen Mahl.


image
Zur Fähre ist es nicht weit. Morgenstimmung auf Vancouver Island.

image
Der Besitzer des "Autos" nebenan auf der Fähre ist Holzfäller und hat ein paar verrückte Geschichten zu erzählen. Z.B. die des 1.4-Millionen-Dollar-Baumstamms, welchen sie letzten Herbst gefällt haben.

Paul erwartet mich wie vereinbart. Nicht nur, dass die letzten Km der Velotour begleitet stattfinden: Es gibt eine regelrechte Velostadtrundfahrt. Später stelle ich fest, dass wir während der ca. 60 km die Mehrheit der Tripadvisor-Top-30-Sightseeingspots besucht haben:

image
Vancouver

image
Stanley Park
image
Lions Gate Bridge
image
False Creek

Und pünktlich vor Beginn des Nieselregens sind wir zu Hause, ähm am Ende der Velotour.

image
Stadtrundgang am Nachmittag inkl. Touriprogramm ("Fly Over Canada").

Znacht. Yummi!

Skype. 😀


Das Velo zu verpacken, dauert fast den ganzen Vormittag.

Skype 🙂 , kubanisch Zmitttag, ergebnisloser Innenstadtnachmittag, kanadisches Znacht 😀 .

Dear Lori and Paul
Thank you for everything!!

Rückflug.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s